Wir für Sie

Jahnschule Brühl
Kirchenstraße 21
68782 Brühl

Schulleitung
Juliane Groß

  
Schulverwaltung
Michaela Sichler

Telefon 06202 73370
Telefax 06202 780800
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
Hausmeister
Uwe Schwegler
Telefon 06202 605555
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kernzeit-Hortbetreuung
Maria Ruprecht
Zacharias Zimmermann
Telefon 06202 859675

Am 15.09.2018 war es für die neuen Erstklässler endlich soweit: auf die Einschulungsfeier an der Jahnschule Brühl freuten sich nicht nur die Kinder der Marienkäferklasse 1a, sondern auch deren Eltern und zahlreiche Verwandte.

Feierlich eröffnet wurde dieses Ereignis in der Schutzengelkirche mit einem Gottesdienst, den Herr Pfarrer Bertsch und Frau Pfarrerin Hundhausen-Hübsch gestalteten: eine Taube erzählte, dass sie beobachtet hatte, wie Jesus die Menschen auf dem Boot im Sturm beruhigte. Ebenso hält Gott auch seine schützenden Hände über jeden Menschen – auch über die neuen Erstklässler, dessen können sie sich immer sicher sein.

Anschließend begrüßte die Schulleitung Frau Groß die neuen Schülerinnen und Schüler in der Jahn-Sporthalle. Unterhaltsam umrahmt wurde dies durch den Jahnschul-Chor, der unter Leitung von Frau Bade ein lustiges und spannendes Musical aufführte: Eine Hexe wollte die Einschulung verhindern und verzauberte die Lehrerinnen und Schüler. Zum Glück gab es drei mutige "Erstklässler", die sich der Hexe entgegenstellten und ihre Rätsel lösten, sodass die Hexe ihren Zauber rückgängig machte. Wie sich herausstellte, wollte die Hexe eigentlich nur verhindern, dass die Menschenkinder klüger als sie selbst würden, da sie weder rechnen noch schreiben konnte. Zu ihrer großen Freude nahm dann die "Schulleitung" die Hexe auch in die erste Klasse auf.

Im Anschluss an das Musical wurden die „echten“ Erstklässler von ihrem Klassenlehrer ins Klassenzimmer begleitet, wo eine erste kurze Unterrichtsstunde stattfand. Während die Eltern vom Freundeskreis der Jahnschule verköstigt wurden, erfuhren die Kinder, wie der Marienkäfer zu seinem Namen kam. Danach durften sie auf einem Suchbild all die Tiere finden und anmalen, die in der Geschichte vorkamen. Wie im Flug verging die Zeit und die Eltern konnten ihre Sprösslinge im Klassenzimmer wieder abholen. Alle Kinder waren sich einig: Dieser Tag war wirklich toll!

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.